Lernzentrum – Studierstube im GHZ

In unserer Studierstube werden nicht nur Medien wie Bücher und Zeit-schriften nach bestimmten Regeln benutzt, sondern auch die Verwendung von Computer, Internet, Software und Speichermedien (USB - Stick bzw. CD-ROM) erfolgt nach einer für alle Nutzer verbindlichen Ordnung.
Unsere Studierstube ist als Präsenzbibliothek konzipiert, damit jederzeit alle Medien in der Schule zur Verfügung stehen.Räumlich wurde die Studierstube in 3 Bereiche gegliedert: 1. Eingang mit Taschenablage, Garderobe und Arbeitsplatz „Aufsicht“, 2. Computerarbeitsplätze mit Internetzugang und 3. „ruhiger“ Arbeitsbereich mit ausreichend großen Tischen zum ungestörten Ar-beiten mit den vorhandenen Medien. Neben 9 Computerarbeitsplätzen steht auch ein Scanner als Ersatz für ein Kopiergerät zur Verfügung. Ein Suchprogramm auf den Computern erlaubt ein zielgerichtetes Suchen nach entsprechender Literatur.
In Kürze werden auf fünf der Rechner Schwerpunktsoftware für Biologie, Chemie, Physik, Mathematik, Englisch, Französisch und Geschichte einge-richtet. Hierdurch wird ein Nutzen der Software ohne Lizenzbruch sicherge-stellt. Darüber hinaus bezieht die Studierstube zwei naturwissenschaftliche Zeitschriftenabonnements. Zukünftig sollen auch die „Informationen zur politischen Bildung“ mit je einem Exemplar in der Bibliothek geführt wer-den. Zusätzlich angebrachte Korktafeln informieren über Wettbewerbe, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen. Unsere Schülerinnen und Schüler können sich aufgrund dieser Ausstattung während ihrer Frei- oder Ausfallstunden in der Studierstube nicht nur eigenverantwortlich weiterbil-den, sondern auch Referate, Facharbeiten und Prüfungen mit hierfür eigens angeschafftem Material vorbereiten. Auf diese Weise wird das Lernzentrum integraler Bestandteil des Vertretungskonzepts unserer Schule. Unter-richtsausfall kann mit Hilfe der Studierstube sinnvoll kompensiert werden. Rechercheaufgaben des erkrankten Fachlehrers können ohne Aufsicht und ohne Inanspruchnahme der Computerräume erarbeitet werden.

Ansprechpartner

Herr Zeitz

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr sowie Freitag zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr.