Vorlesewettbewerb 2018

Reportage, Vorlesewettbewerb - Reportage vom 19.12.2018

Wie in jedem Jahr durften die Sechstklässler unserer Schule ihre Vorlesekünste im Rahmen des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels unter Beweis stellen. Nachdem sich im Rahmen des Deutschunterrichts jeweils zwei SchülerInnen jeder Klasse für die Teilnahme am Schulentscheid qualifiziert hatten, war es am 10.12. in der Studierstube soweit: Unter den Augen der fachkundigen Jury mussten die sechs Teilnehmer zunächst ihren Wahltext, anschließend die Geschichte „Warten auf Weihnachten“ von David Henry Wilson überzeugend vortragen. Nach tollen Leistungen aller Teilnehmer wurde die Schülerin Merit Dietz letztendlich als Schulsiegerin gekürt. Anfang des Jahres wird sich entscheiden, wann und wo sie unsere Schule auf Kreisebene vertreten darf. Viel Erfolg!

Reportagen