Informationen zum Unterrichtsfach Kunst

Ausstattung

Der Fachschaft Kunst stehen zwei helle und funktional eingerichtete Räume zur Verfügung. Durch eine sehr gute arbeitstechnische und mediale Ausstattung kann die Kunst auf vielfältige Weise vermittelt werden. Im Bereich der gestalterischen Praxis können alle üblichen Techniken aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Plastik und Architektur durchgeführt werden. Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler besondere Gestaltungsverfahren erlernen, z.B.:

  • großformatige Tafelmalerei an Stehstaffeleien
  • Tiefdruckverfahren, z.B. Kupferdruck
  • Siebdruck
  • Fotografie/digitale Bildbearbeitung sowie
  • technisches Zeichnen an Zeichenbrettern

Ein Ziel der Unterrichtsarbeit ist es, den Schülerinnen und Schülern während ihrer Schullaufbahn abwechslungsreich ein großes Spektrum an gestalterischen Verfahren zu vermitteln. Schwerpunkte sind dabei eigenständiges und projektorientiertes Arbeiten. Eine zentrale Aufgabe des Kunstunterrichts ist die Vermittlung von Kunst. Für diesen Zweck stehen verschiedene Medien zur Verfügung: eine Vielzahl von Kunstdrucken (z.T. in Klassenstärke), in jedem Kunstraum ein fest installierter Beamer, der über einen Computerarbeitsplatz bedient werden kann und durch eine Dokumentenkamera ergänzt wird. Daneben verfügt die Fachschaft über eine umfangreiche Bibliothek an Fachbüchern und Kunstkatalogen. Die Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit sich eigenständig mit Themen aus dem Bereich der Kunst auseinanderzusetzen.

Kunst/Geschichte

Das fächerübergreifende Angebot Kunst/Geschichte im Wahlpflichtbereich (WPII) wird 2-stündig unterrichtet (weitere Informationen: Klick für PDF).

Ausstellungen

In einem gemeinsamen Projekt der Musiker und Künstler wird das traditionelle Herbstkonzert durch eine Ausstellung von Schülerarbeiten aus dem Schuljahr begleitet, damit sich die Besucher auch in der Pause über die Arbeit an unserer Schule informieren und einem weiteren Kunstgenuss widmen können Weitere Schülerarbeiten werden ständig an den Wänden im Schulgebäude sowie im Schulleiterdienstzimmer ausgestellt.

Ansprechpartner

Herr van Raay

Wettbewerbe

Die Schülerinnen und Schüler nehmen seit Jahren erfolgreich an verschiedenen Gestaltungswettbewerben teil. In der Öffentlichkeit bekannt sind die bemalten Stromkästen, sowie Wandmalereien in der Tiefgarage am Rathaus. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler konnten bislang Preise auf städtischer Ebene, aber auch auf Landes- und Bundesebene erzielen (z. B. jugend creativ Wettbewerb, NABU-Wettbewerb).

Projekte

Projektorientiertes Arbeiten ist ein Schwerpunkt des Fachbereichs Kunst. Dabei können verschiedene Möglichkeiten realisiert werden: Erprobt sind z.B. Wandmalereien zur Verschönerung der Flure im Schulgebäude oder großformatige Gemeinschaftsarbeiten in der Aula. Der Fachbereich Kunst steht in enger Kooperation mit dem LVR Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg. Thema ist die Auseinandersetzung mit der industriellen Vergangenheit, der Gegenwart und künftigen Perspektiven unserer Region. Auch das praktische Arbeiten im Museum ist möglich (z. B. Zeichnen, Fotografieren). Das Museum hat bereits Schülerarbeiten ausgestellt. Der Fachbereich Kunst war natürlich auch im Kulturhauptstadtjahr Ruhr2010 aktiv und nimmt ständig an Wettbewerben teil.

Reportagen

Bitte eine Reportage auswählen!